Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

40backhaus2006Zur Bundesgartenschau 2009 wurden in der Lewitz in Anlehnung an die sieben Gärten in Schwerin ebenfalls sieben sehenswerte Schwerpunkte für die Gäste und alle Einwohner angeboten.

Im dem damaligen Amtsbereich Banzkow waren es der Kinderbauernhof in Sukow, in Plate das Boot "Albert" und die Fahrradwerkstatt "Lewitz-Radler", in Goldenstädt das Labyrinth mit Aussichtsplattform und der Naturlehrpfad und in Banzkow das Dorfgemeinschaftsbackhaus.

Das Richtfest des Dorfgemeinschaftsbackhauses fand im Beisein aller Beteiligten am 23.11.2007 statt. Erfolgreich angebacken wurde am 28.08.2009.

02backhaus01backhausDas Dorfgemeinschaftsbackhaus in Banzkow hinter dem "Störtal" wurde nicht als Investitionsobjekt errichtet, sondern in einer Kombination von freiwilligen Leistungen, Maßnahmen des zweiten Arbeitsmarktes und Aufträgen für gewährleistigungspflichtigen Arbeiten an Firmen vergeben. Realisiert wurde das Backhaus in einer Gemeinschaftsarbeit durch die Vereine Renal e.V. und den Störtal e.V. und die Gemeinde Banzkow.

Im Dorfgemeinschaftsbackhaus wird nun regelmäßig ursprüngliche dörfliche Geselligkeit in gemütlicher Atmosphäre  praktiziert und so manches "Geheimrezept" ausprobiert.


BACKTAGE im Dorfgemeinschaftsbackhaus im Störtal Banzkow

Die BACKTAGE im Dorfgemeinschaftsbackhaus auf dem Störtal-Hof finden einmal im Monat, in der Regel immer am letzten Donnerstag des jeweiligen Monats statt (Sondertermine Extra!).

Anmeldungen bitte bis dienstags - vor dem jeweiligen Backtag am Donnerstag - vor 11.00 Uhr im Störtal abgeben. Telefon: 03861-300818
Bernd´s Brote (mit Natursauerteig): Zwiebelbrot / Möhrenbrot / 6 Kornbrot / Schwarzbrot / Gewürzbrot für je 3,00 Euro.
Nussbrot für je 4,00 Euro.

Soweit der Platz reicht, kann - wie in einem Dorfgemeinschaftsbackhaus üblich - eigenes Brot oder eigener Platenkuchen mit ausgebacken werden, ein kleiner Beitrag zu den Unkosten (Feuerholz) sollte eingeplant werden.

  • ab 10.00 Uhr erfolgt die Beschickung mit den ersten Broten und ab ca. 11.00 Uhr mit Platenkuchen
  • ab 12.00 Uhr können die Brote bzw. Platenkuchen abgeholt werden (bis 14.00 Uhr)

Änderungen vorbehalten!   siehe: www.stoertal-banzkow.de

strichgruen

 

Bau des Dorfgemeinschaftsbackhauses von der ersten Bauplatzbesichtigung 2006 bis zum ersten Anbacken 2009, © H. Weisrock, K.-G. Haustein
 

Free Joomla! template by L.THEME Imagefilme, Filmproduktion, Videoproduktion Hamburg www.mus-haustechnik.de Fensterbau Kuhnert Jansch Spezialmontagen GmbH Zentrum für Sport und Physiotherapie Schwerin Steuerberater Schwerin Steuerbüro